Pokerladder 2019

Es ist wieder so weit: Nachdem die Pokerladder im letzten Jahr ein voller Erfolg war, geht sie in die nächste Runde!


Wir haben am Freitag mal wieder die Szene unsicher gemacht und versucht herauszufinden, wer die größten e-Balls hat. Zur Garde gehörten 1 jungfräulicher Einhornarschschiss, 1 vom Kamelmelken Pause machender Ranjid, 1 schokolierte Sauerkirschen und Gin verkonsumierende moderne Frau, 1 Slaptos Biermint vong Tastynezz her, 1 behandschuhter Sanitöter und 1 Sauerstoffgerät. Nachdem Slap eher rülpsend und furzend denn spielend die erste Runde gewann, holten wir den almighty Sycond to none ins Boot. Doch selbst Masl konnte gegen des Hopfenschocks unverschämtes Kartenglück nicht viel ausrichten, und so haben wir einen ersten Spieler für den Final Table:




Ein paar Details zur diesjährigen Pokerladder:

  • Die Ladder wird via PokerTH ausgetragen. Bitte erstellt euch einen Account, das dauert poplige 2 Minuten.
  • Es wird noch 9 weitere Pokerabende geben, um sich für das Finale zu qualifizieren (auch in der Sommerpause).
  • Sollten sich keine 4 Spieler für einen Pokerabend zusammenfinden, fällt er aus.
  • Ein Pokerabend besteht aus 3 Runden. Der Gewinner aus Match 1 spielt gegen den Gewinner aus Match 2 um den Titel.
  • Es gibt nur einen Finalisten pro Pokerabend (zweite Plätze zählen nicht).
  • Wer mehrere Etappen gewinnt, hat dadurch keinen Vorteil beim Final Table.
  • Der Final Table wird wieder auf dem CT ausgespielt.
  • Die ersten 3 Plätze des Final Tables werden wie letztes Jahr mit schmackhaften Gewinnen ausgepreist.


Der nächste Pokerabend findet am 9. März statt. Ich freue mich auf zahlreiche Teilnehmer!


LG Trouble

Kommentare 0