Grünspargelpfanne mit Basmatireis

  • Hier mal ein Minirezept, was ich im Frühjahr mega gerne esse, da es schön knackig, leicht & frisch und sehr schnell gemacht ist: Grünspargelpfanne mit Basmatireis :sabber:



    Zubereitungszeit: ca. 20 Minuten


    Zutaten:

    • 1 Zwiebel
    • eine Handvoll Cherrytomaten
    • 100g Schinkenwürfel
    • 500g grüner Spargel
    • 1 Tasse Basmatireis
    • Margarine
    • Salz und Pfeffer


    Zubereitung:

    1. Holzige Spargelenden entfernen und den Spargel in mittelgroße Stücke schneiden. Die Zwiebel würfeln und die Cherrytomaten vierteln.
    2. Margarine in einer Pfanne zerlassen. Die Schinkenwürfel kurz anbraten, dann das Gemüse mit dazugeben, alles vermengen und erhitzen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
    3. Währenddessen eine Tasse losen Basmatireis mit zwei Tassen Wasser und einer Prise Salz in einem Topf zum Kochen bringen. Schwach kochen lassen, bis der Reis das gesamte Wasser aufgenommen hat. Gegen Ende öfter umrühren, damit nichts anbrennt. Den Topf vom Herd nehmen, nochmals umrühren und ausdampfen lassen (je nach Herd 10-12 Minuten).
    4. Die Spargelpfanne je nach gewünschtem Bräunungsgrad von der Kochstelle nehmen und mit dem Basmatireis servieren



    Natürlich kann man nach Belieben weitere Gewürze, Öl statt Margarine und weiteres Gemüse verwenden - das ist jedem selbst überlassen. Ich steuere immer noch etwas rosenscharfe Paprika und Lemon Drop mit bei.


    Das Ganze reicht für 2 mittelgroße Portionen. Ich kann davon zumindest zweimal essen, aber jeder definiert eine Portion für sich ja auch anders, deshalb bin ich kein Fan dieser Angabe.


    Lasst euch schmecken :hunger:

    Nach meiner Meinung ist es nie zu spät - oder in meinem Fall zu früh - der zu sein, der man sein will. Es gibt keine zeitliche Begrenzung. Fang damit an, wann du willst. Du kannst dich ändern oder so bleiben, wie du bist. Es gibt keine Regeln. Du kannst das Beste daraus machen oder das Schlechteste. Ich hoffe, du machst das Beste daraus. Ich hoffe, du siehst erstaunliche Dinge. Ich hoffe, du erlebst Gefühle wie nie zuvor. Ich hoffe, du begegnest Menschen, die die Welt anders sehen als du. Ich hoffe, du lebst ein Leben, auf das du stolz sein kannst. Und wenn es nicht so ist, dann hoffe ich, du reißt dich zusammen und fängst nochmal von vorne an.