Anreisebestimmungen fürs CT

  • Moin Mädels, Delta nervt mich ja wie jedes Jahr regelmäßig, dass das CT-Topic noch nicht steht. Dieses Jahr habe ich es bewusst noch nicht eröffnet, da ich auf weitere Infos bzgl. der Pandemie gewartet habe. Ich habe vorhin gesehen, dass die Bestimmungen für die Anreise bei unserem Gruppenhaus aktualisiert wurden, und direkt mal angerufen um ein paar Fragen zu klären.


    Bei der Anreise gilt:

    1. Vorlage eines negativen Corona-Tests, der nicht älter als 24h ist (Impfzentrum oder Arbeitgeber, Testzentren vor Ort) ODER
    2. Mitbringen eines zugelassenen Schnelltests und Durchführung vor Ort (vorherige Abstimmung mit Hausverwaltung erforderlich) ODER
    3. Vorlage des Impfausweises. Bei Geimpften ist kein negativer Coronatest nötig. Wichtig: Der Impfausweis ist erst 14 Tage nach der 2. Impfung gültig!

    Zusätzlich muss sich vor Ort in der Luca-App angemeldet werden ODER es findet eine Datenerhebung über das Kontaktformular im Haus statt (für alle, die Luca nicht mögen).


    Es dürfen ALLE aus ALLEN Haushalten anreisen (100% Vermietung). Im Speiseraum gilt: Es dürfen sich 10er-Gruppen aus 3 Haushalten an einen Tisch setzen (zzgl. Geimpfte und Genesene), d.h. 10er-Tische bilden. Dazu sage ich nur... who the fuck cares


    Was den Worst Case angeht, zitiere ich mal: "Bei positivem Testergebnis müssen alle Personen vor Ort in Quarantäne bleiben, die mit der betroffenen Person bereits in Kontakt standen. Die positiv getestete Person muss sich umgehend im Testzentrum mit einem PCR-Test testen lassen. Bei erneuter positiv Testung muss nach Angaben des Gesundheitsamtes vor Ort gehandelt werden. Bei Bestätigung einer "falsch positiver" Testung, also negativem Ergebnis, kann der Aufenthalt ganz normal weiter stattfinden."


    Für alle, die sagen: Is mir scheißegal, mach ich alles nicht mit:

    "Möchte sich ein Gast nicht testen lassen oder erbringt keinen Nachweis zur Impfung oder Genesung, so muss NUR dieser Gast umgehend wieder abreisen."


    Da die Ferienhausanbieter von den Landesverordnungen abhängig sind, wird sich das Prozedere definitiv noch ändern. Im nächsten Schritt sollen die Testpflicht etc. für die Gruppen wegfallen. Wie das Ganze im November aussieht, steht noch in den Sternen, aber ich denke nicht, dass nach dem Impfsommer nochmal ein Lockdown nötig sein wird.


    Dazu habe ich mal eine kurze Umfrage gemacht. Wäre cool, wenn ihr euch kurz die Zeit nehmt... die Umfrage ist aber nicht anonym.


    Wer sich den ganzen Wumms im Original durchlesen möchte:

    https://www.gruppenferienhaus.…view=faq&catid=5&faqid=85


    Alles in allem sieht es recht gut fürs CT aus. :thumbsup:


    LG euer Trubbl


    PS: Nicht wundern, das mit den 10 Leuten aus 3 Haushalten an einem großen Tisch ist in den FAQ unglücklich formuliert und bezieht sich ausschließlich auf das Speisezimmer und nicht auf das Objekt als Ganzes. Wurde mir so am Telefon gesagt.

    Wie ist dein Impfstand? 15

    1. Ich bin bereits/bald vollständig geimpft (7) 47%
    2. Ich habe bereits einen Termin (1) 7%
    3. Ich habe noch keinen Termin (7) 47%
    4. Ich kann/werde mich nicht impfen lassen (0) 0%

    Nach meiner Meinung ist es nie zu spät - oder in meinem Fall zu früh - der zu sein, der man sein will. Es gibt keine zeitliche Begrenzung. Fang damit an, wann du willst. Du kannst dich ändern oder so bleiben, wie du bist. Es gibt keine Regeln. Du kannst das Beste daraus machen oder das Schlechteste. Ich hoffe, du machst das Beste daraus. Ich hoffe, du siehst erstaunliche Dinge. Ich hoffe, du erlebst Gefühle wie nie zuvor. Ich hoffe, du begegnest Menschen, die die Welt anders sehen als du. Ich hoffe, du lebst ein Leben, auf das du stolz sein kannst. Und wenn es nicht so ist, dann hoffe ich, du reißt dich zusammen und fängst nochmal von vorne an.

  • Falls sich diese Bestimmungen bis zum Herbst halten... fingers crossed.... schlage ich für alle ohne Impfausweis vor, dass sie den Schnelltest bei sich vor Ort in einem Testzentrum oder eben beim Arbeitgeber machen. Mal angenommen, man testet im Ferienhaus vor Ort und er ist positiv - dann würde das einen Haufen Stress für sich selbst und alle anderen bedeuten.


    Wer das anders sieht, bitte melden :klug: 8)

    Nach meiner Meinung ist es nie zu spät - oder in meinem Fall zu früh - der zu sein, der man sein will. Es gibt keine zeitliche Begrenzung. Fang damit an, wann du willst. Du kannst dich ändern oder so bleiben, wie du bist. Es gibt keine Regeln. Du kannst das Beste daraus machen oder das Schlechteste. Ich hoffe, du machst das Beste daraus. Ich hoffe, du siehst erstaunliche Dinge. Ich hoffe, du erlebst Gefühle wie nie zuvor. Ich hoffe, du begegnest Menschen, die die Welt anders sehen als du. Ich hoffe, du lebst ein Leben, auf das du stolz sein kannst. Und wenn es nicht so ist, dann hoffe ich, du reißt dich zusammen und fängst nochmal von vorne an.