Beiträge von evil-within

Falls ihr freigeschaltet werden wollt oder ein neues Passwort benötigt, wendet euch bitte an die fleißigen Leute der Organisationsebene (Member Management oder Clanleader). Aktuelle Changelogs

    Es gibt ja schon so nen Thread für Musik, warum dann nicht auch für Filme?


    Was schaut ihr euch grade so an? Was sind Filme die ihr schon locker 10 mal gesehen habt und immer noch nicht genug davon habt?


    Teilt einfach eure "All-Time-Best", oder Filme die euch gerade bewegen.. Sei es einfach nur der Titel, oder auch Links zu Trailer ;)


    Beispielsweise: Gaming-Filme die ich immer wieder gerne sehe: "Scott Pilgrim gegen den Rest der Welt", "Sucker Punch",

    oder auch gute Produzenten/Regisseure wie "David Heyman", oder "Tim Burton", bei denen ich mal eben 80% der Flime einfach nur feiere ^^

    jetzt geb ich hier auch nochmal meinen senf dazu ;)


    bin persönlich eigentlich auch ein AMD fan, mittlerweile nehmen sich die zwei hersteller ja kaum noch was..

    also die wahl der CPU + GPU kann sich in der kombi sehen lassen - 16GB RAM dazu macht dich sicher auch glücklich ^^

    tatsächlich hätte ich bei dem mainboard allerdings noch ne "Samsung SSD 970 EVO 250GB" als systemplatte dazu genommen :D


    die wahl deines kühlers finde ich gut, mit alpenföhn kann man kaum was verkehrt machen - die beste kühlleistung erreicht man übrigens mit "Push/Pull-Lüftern" (vor allem wenn der kühlstrom im gehäuse vernünftig gemacht wurde)


    tja beim netzteil wäre eines mit kabelmanagement schon ziemlich nice, besserer airflow wenn nicht so viele unbenötigte kabel im gehäuse rumhängen, sieht schöner aus, oft besser zum nachrüsten geeignet.. aber davon ab, hätte ich vermutlich aus gründen der kapazitätsgrenze eins mit 800W genommen (graka bei spitzenlast über 300W TDP, CPU bei spitzenlast knapp 100W TDP, RAM / SSDs /HDDs und Peripherie dazu kann mit 650W knapp werden)


    so da habt ihr meine 50 cents.. viel spaß mit deinem neuen system! ^^


    sry für überwiegende kleinschreibung - faulheit siegt (und gefundene fehler können behalten werden)

    Also ich durfte das "Upgrade" heute bei einer frischen Windows 10 Installation testen ;)

    Win 7 Pro Key für 7,90€ online mit Direktversand per Mail gekauft und aktiviert - klappt nachwievor wunderbar


    Btw bin ich mit meiner Umschulung im Juli fertig und ich hab auch schon ein paar Jahre IT hinter mir - also ich betrachte mich nicht als Azubi im ersen Lehrjahr ^^


    Es gibt Gerüchte im Netz, dass es tatsächlich Leistungsverluste geben soll bei nicht aktivierter Windows Installation - aber nichts bestätigtes - ich persönlich halte es tatsächlich einfach nur für ein Gerücht..

    Nur mal so nebenbei als Denkanstoß:


    Du hast ja Windows 7 Home Premium installiert (vermutlich mit nem gültigen Lizenzschlüssel?),

    du könntest in der Theorie den Lizenzschlüssel raus suchen oder aus dem System auslesen und eine Windows 10 Neuinstallation schon mal vornehmen..


    Laut mehreren Quellen ist das kostenlose Upgrade noch immer möglich (hab ich auch erst vor ein paar Monaten erfolgreich gemacht, weit nach der angegebenen Frist),

    heißt du könntest diesen Lizenzschlüssel bei der Installation angeben..


    Eine ISO um dir ein Installationsmedium zu erstellen (bspw. USB-Stick) bekommste unter anderem mit dem Tool hier: Windows-ISO-Downloader

    Oder aber auch das offizielle Microsoft Tool hier: MediaCreationTool


    Allerdings kannst du mit einem Win 7 Home Premium nur Win 10 Home freischalten!

    (Damit du auch das richtige ISO runter lädst)


    Selbst wenn das Upgrade nicht mehr klappen sollte, weil Microsoft in der Zwischenzeit den Upgrade-Hahn zugedreht hat, hast du immer noch mehr als genug Zeit dir online einen passenden Windows 10 Lizenzschlüssel zu kaufen, um damit dein frisches Windows zu aktivieren ;)

    Bist du dir mit dem Mainboard sicher?

    Das Modell ist meines Erachtens nämlich eins mit AM3 Sockel - da bekommst normalerweise keinen i5 mit Sockel 1150 drauf gesetzt :/

    - Das ASRock Z87 Extreme3 hingegen hätte den passenden Sockel für nen i5-4570


    Aber davon mal ab wäre die wichtigste Frage ob dein System auf HDD läuft,

    - wenn ja -> SSD Upgrade!

    Da würde ich dann auch empfehlen auf Windows 10 (x64) umzusteigen..


    Dann noch 8GB RAM dazu (ja ist DDR3) und du solltest ein recht stabiles System für die nächsten 2 Jahre haben

    - Beachte aber dass du relativ "baugleichen" RAM besorgst.. Sollten die gleiche Taktfrequenz etc. haben ;)


    Irgendwann später wenn das Geld dafür da ist, kannst du dann mal überlegen auf neuere Komponenten umzusteigen,

    Mainboard mit DDR4 und PCH-Architektur,

    neuerer Prozessor mit mehr Kernen

    neuere Grafikkarte

    16 - 32GB DDR4 RAM

    Netzteil >600 Watt

    Ne ordentliche NVME SSD

    Hallo allerseits ;)


    Irgendwo im Forum meine ich gelesen zu haben, dass manch einer hier ne etwas längere Vorstellung bevorzugt?

    Ich versuche mein bestes, bei Fragen - fragen.. ^^


    Meine Person:

    Manuel - 29 Jahre jung (bald 30) - gebürtiger Österreicher in NRW lebend - momentan in einer Umschulung zum Fachinformatiker für Systemintegration (Fachbrief benötigt)..

    Vorweg: Ich bin mehr oder minder im Endspurt meiner Umschulung, derzeit im Praktikum bis Ende März und danach bis Juli in der Prüfungsphase,

    daher kann es durchaus sein, dass ich zwischen März und Juli meine Aktivität etwas zurückschraube (ist aber kein Versprechen xD )


    Meines Zeichens NERD.. Nicht nur einfach so :p

    Ich zocke seitdem ich denken kann, zumindest wenn man DOS-Games gelten lässt :D meine "Online-Karriere" hat wohl vor knapp 15 Jahren mit CS 1.6 angefangen,

    CS:S und CS:GO mussten natürlich folgen..

    Als "Gamer" bleibt es ja fast nicht aus sich in anderen Bereichen umzuschauen, also kamen auch MMOs dazu (vielleicht kennt der ein oder andere von euch FLYFF? - wobei das nur eines von vielen bekannten alten Spielen ist) und Hack'n'Slay Games wie Diablo (Ich habe aber tatsächlich NIE WoW gespielt :D)..

    Tatsächlich bin ich nicht unbedingt Genre-fixiert :/

    Ich versuche auch stets für andere Sparten offen zu bleiben und probier gern mal Games aus die mir sonst persönlich nicht auf Anhieb zusagen würden..

    Macht in der Gruppe einfach meistens mehr Spaß als alleine :S daher hab ich einige Spiele die ich nicht einmal angezockt habe ^^

    Dadurch hatte ich heut Nacht auch das Vergnügen zum ersten mal mit ner Handvoll von euch Overwatch zu daddeln - und ich hab NIX kapiert ?(


    Wayne..

    Achso ja, die "primären" Spiele die ich derzeit auf der Platte hab sind:

    Rocket League

    PUBG

    Ring of Elysium

    CS:GO

    seit heute Overwatch :p


    Verfügbar wäre aber auch noch beispielsweise Diablo 3, oder LoL (wobei man bei beiden dazu sagen sollte, dass die letzte Aktivität Ewigkeiten her ist und ich auch nicht gut war).

    An dieser Stelle möchte ich auf den Thread-Titel hinweisen, da meine Gaming-Nicks nicht unbedingt konsistent sind.. (Immer diese Nachmacher X/ )


    Steam: klick here

    Battle.net BattleTag: "dirtynoob#21198"

    Origin: "black_evil1337" (warum auch immer ich nen Origin Acc hab)


    Zu meiner Clan-/Community-Erfahrung:

    - Ich habe zu meinen besten Zeiten in ESL-Teams gespielt (Gott ist das lange her)

    - Ich war in mehreren (Multigaming-)Clans Teil der Admin-/Leitungsebene (zusammenhängend / Fusion etc.)

    - Ich war viel zu oft die Serverschl*mpe :huh:


    Was mich dazu bewogen hat eine Bewerbung bei euch zu schreiben:

    - Ihr wart bei meiner google-Suche auf der 1. Seite

    - Ihr habt einen ziemlich aktiven Eindruck auf mich gemacht

    - Eure Regelung scheint zu funktionieren? (Ich finde die "Hesch-Liste" unter eurem Clankodex einfach genial :D)

    - Im Gegensatz zu "Mitbewerbern" wird kein billiges ClanSphere verwendet ;)

    - Die bekloppten am TS fand ich schon mal gut ;D


    Was ich persönlich noch loswerden will:

    Ich bin auf der Suche nach einer "Community" damit ich an den Abenden die ich vorm PC verbringe nicht ständig "Solo-Queues" starten muss..

    Sollte ich irgendwie bei technischen Dingen helfen können, mache ich das gern - aber dann auch nur als Stütze.


    Ich hoffe das war fürs erste genug von mir,

    sämtliche Fehler dürft ihr gerne für euch behalten ;D


    SG Manu